Wie ist es bei Euch mit dem Wort Engel? Ich höre immer wieder Menschen dieses Wort benutzen. Aber sprechen wir die gleiche Sprache? Es gibt Ideen wie Putten mit roten Bäckchen und kugeligen Bäuchen, mehr gleich einem Kind mit Flügeln. Da sind Vorstellungen von riesigen strahlenden Wesen, die weit über uns schweben und einen Lichtstrahl um sich tragen oder der die gefallenen Versionen, die in dunklen Federn dargestellt werden.

Es gibt unzählbar viele Namen und Bedeutungen für die Engel.

Alles wirkt manchmal verwirrend und lässt so viele Fragen zu diesem Thema

unbeantwortet.

Engel – ein magisches Wort. Engel wurde in der Literatur, der Kirche und im privaten Bereich so oft erwähnt, und genauso unterschiedlich dargestellt. Es ist die Rede von Beschützern, eine Hand reichen und vielem mehr.

Was verbirgt sich eigentlich hinter dem Begriff „Engel“? Der Begriff an sich könnte abgeleitet werden von Angelos, was im Griechischen einfach „Bote“ oder „Bote des Göttlichen“ heißt. Auch im Ägyptischen finden wir den Wortstamm „ang“ (=Ankh), der so viel wie „Schlüssel zum ewigen Leben“ bedeutet. Aber es gäbe auch im Sanskrit ein Wort = „Angergis“, was für „göttlichen oder himmlischen Geist“ steht. Dann wären wir hiermit beim deutschen „Engel = himmlischer Bote“. Ebenso interessant ist, dass die Engel in den Religionen vom Islam, Christentum und Judentum anzutreffen sind. Also ist dieses Wissen tief in unsere Wurzeln durch unsere Vorfahren geprägt worden. Unser Unterbewusstsein spürt dieses alte Wissen und hat eine Sehnsucht, die wir oft nicht erklären können, nach diesen machtvollen Wesen. Und das ist der Grund, den Vorhang etwas weiter aufzuziehen und hinter die Kulissen zu blicken.

Anbei ein kleines Engel-Channeling:
Mein Name würde in Deiner Sprache so ähnlich klingen wie Rauemel
Warum spreche ich hier von klingen? In meinem Reich gibt es dieses Art des Hörens nicht, wie Du sie kennen wirst. Alles hier würdest Du in Licht und eine Schwingungsfrequenz deuten. Aber die Töne, so wie Du sie wahrnimmst, existieren hier nicht.

Deshalb habe ich versucht, die Schwingung in diesen Namen zu bringen, wenn Du ihn benutzen willst. Der Lichtstrahl, der mich begleitet, wenn Du mit mir Verbindung aufnehmen willst, gleicht einem Regenbogen aus pastellenen Farben von Weiß/Pink/Türkis. Es ist kein bewegungsloser Strahl, es ist wie eine Explosion, die jede Sekunde neu geboren wird. Es gleicht einem Feuerwerk, in dem tausende kleine Feuerwerke sich immer und immer wieder entzünden.

In diesem Feuerwerk der Liebe ist es meine Aufgabe, die von Euch, die, die gekommen sind um sich der schwierigen Aufgabe auf dieser Erde ganz hinzugeben, zu unterstützen. Die Anrufung meines Strahles findet ihre Verwendung in der Reinheit. Es ist die Reinheit, die Dein Licht,anstrebt. Die Reinheit, in Wahrheit leben zu dürfen, in Deiner wahren und lichtvollen Wahrheit!

Ich kann sehen, wie schwer es für Dich ist als ein so leuchtendes und lichtes Wesen, Dich getrennt zu fühlen von dem All-Licht. Ich kann beobachten, wie viele unter Euch den Tag voller Wahrheit beginnen und mit jedem Schritt ein Stück Lichtstaub auf dem Weg der anderen Wahrheit verlieren. Die Seele, die so lichtvoll, so strahlend diese Reise angetreten ist, oft ist dort nur noch ein Glimmen für mich zu vernehmen. Aber aus jedem Glimmern wird am Morgen, nachdem Du die Nacht Deiner Seele wieder das Licht hast füllen und fühlen lassen, ein Leuchten, ihr die Verbindung zum All-Licht eröffnet hast, indem Du den irdischen Körper, der Dir so viel bedeutet, zu Schlaf gelegt hast. Dieser Schlaf ist für die Seele die Licht-Anbindung. Der Verstand, der alles so beengt, ruht. Die Seele kann direkt in Verbindung gehen und lädt sich auf. Sie kann sein, ganz einfach sein. Deshalb meine Lieben hier auf der Erde, bitte lasst den irdischen Anzug schlafen. Gebt der Seele die Verbindung frei und denkt an mich, nennt mich bei meiner Schwingung „Rauemel“ vor dem Einschlafen. Das ist meine Aufgabe, ich kann auch den Übergang in die Ruhe erleichtern, damit die Seele wieder eins sein kann für einen kurzen Augenblick, bis Dein irdischer Körper wieder die Augen aufschlägt und das Leben seinen Lauf neu beginnen will.

In Licht und Liebe RAUEMEL
Channeling Monika Baumgarth

Wenn Ihr euch dafür interessiert, könnt Ihr auch mal ein Seminar bei Amara oder Monika buchen.

In diesem Seminar wollen wir ein neues und deutliches Licht auf den Begriff Engel werfen. Ebenso werden wir die tiefe Sehnsucht ans Licht bringen und ihr erlauben, ihr Wissen mit uns zu teilen. Du wirst die Möglichkeit bekommen, wieder in Kontakt zu treten und selbst Botschaften zu übermitteln. Auch Informationen über die Symbolarbeit, heilenden Kräfte und vieles andere wissenswerte wirst du im Seminar erhalten.