Team von Beyond Borders College
Unser Team2022-05-17T13:11:28+02:00

Unser Team:

Eine Schule wächst mit ihren Aufgaben und wir suchen sehr genau aus, welchen Lehrstoff wir lehren möchten und welche Lehrer diesen präsentieren. In unserem Schulungszentrum im Norden von Deutschland, in Todenbüttel,  gehen wir über eine Gruppengröße von 18 Teilnehmern nicht hinaus.

Unser Body-Soul-Center steht für leidenschaftliches Engagement für diese und die nächste Welt und wir verstehen uns als einen Ort, an dem sich beide Welten in tiefer Liebe begegnen. Wir möchten ein Platz der Heilung und des Wachstums sein und Menschen ermutigen, sich selbst zu finden, um dann voller Mut und Selbstvertrauen ihren eigenen, unverwechselbaren Weg zu gehen. Bewusstwerdung und Erweiterung des menschlichen Potenzials ist die Vision, die wir anstreben. Unser Haus ist ein sicherer Ort, um mutig die Fühler in neue Wege auszustrecken und wir geben gern den sicheren Rahmen, damit sich Menschen auf tiefe Prozesse einlassen können, um danach ihren liebevollen, authentischen und strahlenden Selbst-Kern zu finden und frei von Hindernissen ihren Weg gehen zu können.

Anforderungen an Lehrer des College`s:

  • engagiert sein
  • Bereitschaft für moderne Medien mitbringen
  • absolut hinter seinem Thema stehen
  • „Out of the Box“ denken
  • Menschen lieben und nach vorn bringen wollen
  • seine Individualität leben
  • authentisch sein
  • sein Wissen erweitern wollen
  • hilfsbereit und fair sein und dennoch sein Thema mit Nachdruck vertreten
  • den Schüler weiterbringen wollen
  • aus tiefster Hingabe lehren

Die Lehrer hinter Beyond Borders:

Für mehr Informationen auf das Bild klicken.

Amara Yachour
Amara Yachour
Vera Mintken
Vera Mintken
Michaela Ament
Michaela Ament
Monika Baumgarth
Monika Baumgarth
Silke Zwirner
Silke Zwirner
Sabrina Albrecht
Sabrina Albrecht
Lynn Parker
Lynn Parker
Seminarleiter

Seminar-Leiter:

Seminar-Leiter sind keine Lehrer unseres Colleges. Sie unterstützen uns mit Ihrer Fachkenntnis aus einem speziellen Fachgebiet. Sie leiten das Seminar und sind für die Fragen der Seminarteilnehmer ein kompetenter Ansprechpartner. Es können Seminare sein, die sowohl in unserem College als unterstützende Hilfe für die führenden Ausbildungen dienen. Oder aber auch um ein ganz neues Thema oder spirituelles Gebiet ins Leben zu rufen in unserem College. 

Diese Fachexperten, die bei uns Seminar-Leiter bezeichnet werden, sind von uns eingeladen, um eigene Experten-Kurse/-Seminare in unseren Räumen, bzw. Webinarräumen, zu veranstalten:

Workshop-Leiter

Workshop-Leiter:

Workshop-Leiter sind keine Lehrer und auch keine Seminar-Leiter (können aber in einem anderen Aufgabengebiet durchaus auch als Seminar-Leiter fungieren) unseres Colleges. Sie unterstützen uns mit Ihrer speziellen Fachkenntnis aus einem Wissensgebiet. Sie leiten den Workshop, denn Du im Event-Kalender findest. Meist handelt es sich dabei um kleine, aber feine Abendstunden, in denen Dir ein Einblick in ein spirituelles, mediales oder aber auch ein Coaching-Gebiet gegeben wird. Dies kann abgerundet sein mit ein paar kleinen Übungen oder aber auch ein Fachvortrag mit Übungseinheit. Auch sie sind für die Fragen der Workshop-Teilnehmer ein kompetenter Ansprechpartner.

Mit den Workshop im Event-Kalender wollen wir Dir es ermöglichen auch Teilaspekte eines Fachgebietes einmal näher zu betrachten, oder auch ein paar persönliche Eindrücke zu sammeln. 

Diese oft externen Experten, die bei uns Workshop-Leiter bezeichnet werden, sind von uns eingeladen, um eigene Experten-Workshops in unseren Webinarräumen zu veranstalten:

Manuel Coordes Semiar-Leiter - Workshop-Leiter
Manuel Coordes

Manuel CordesMein Name ist Manuel Coordes, ich wurde 1988 in Trostberg geboren.
Meine „medialen Fähigkeiten“ erkannte ich sehr früh. Dies zeigte sich im Kindesalter, durch „für andere unsichtbare Freunde“ mit welchen ich in meinem Zimmer

spielen konnte. Damals wurde mir gesagt, es gibt keine „Geister“ oder „unsichtbare Freunde“. Für mich waren sie jedoch immer präsent.

Ich verlor im Jugendalter den Bezug zur „geistigen Welt“ obwohl meine Mutter medial und spirituell sich in einigen Themenbereichen wiederfand, erzählte Sie mir, dass es diese nicht gibt. Später wurde mir klar, dass Sie mich von den äußeren Einflüssen schützen wollte.

So machte ich nach meinem Schulabschluss eine Ausbildung zum Tanzlehrer und nach einigen Jahren in diesem Beruf, änderte ich mein Berufsfeld. So wurde aus dem Tanzlehrer mit einer Umschulung erst ein Friseurgeselle und anschließend ein Friseurmeister.

In dieser Zeit fand ich auch immer wieder den Weg zur „geistigen Welt“. Mir erschien meine verstorbene Großtante und ich bildete mich auch in diesem Bereich weiter. Ich machte die erste Energetische Ausbildung zum Reiki-Meister und im Anschluss die Ausbildung zum Engels-Medium.
Immer mehr zog mich die „geistige Welt“ in Ihren „Bann“.

Ich versuchte mich in einigen Dingen und fand immer mehr meinen Weg in die Medialität.
Mein Verlangen nach mehr Wissen mit und über die „geistige Welt“ konnte nicht gestillt werden und so machte ich verschiedene Ausbildungen.

Ausbildungen welche ich absolvieren durfte sind:

  • Ausbildung zum Channelmedium bei Monika Baumgarth
  • Ausbildung zum Energetic-Colors-Farbberater
  • Fernstudium zum Schamanischen Heiler
  • Fernstudium Kristallheilung
  • Reiki – Ausbildung

Immer mehr und mehr wollte ich erfahren und konnte mich mithilfe einiger Personen immer weiter in die Materie einarbeiten.

Eines Tages traf ich auf die indische Heilungsmethode Sanjeevini und konnte dort eine für mich sehr intensive Erfahrung mit Heilung durch Gebete erlangen.
Mein Weg hielt immer vieles für mich bereit.
Die Liebe zur „geistigen Welt“ und Ihren Pforten möchte ich nun an andere weitergeben und jedem helfen seinen Weg in den Ebenen der „geistigen Welt“ zu gehen.
Durch meine Erfahrung im Umgang mit Menschen in meinen vorherigen Berufen (Tanzlehrer/Friseur) kann ich auf jeden einzelnen einfühlsam eingehen und hole dich dort ab wo du bist um einen gemeinsamen Teil des Weges zu gehen.

Ich selbst meditiere täglich und möchte diese Möglichkeit auch anderen zur Verfügung stellen.
Durch meine Erfahrung, kann ich andere in eine angenehme Entspannung führen und denjenigen dort eine Erfahrung für sein eigenes Wohl entstehen lassen.

Diese Erfahrungen lasse ich durch die Führung der geistigen Welt geschehen und lasse mich von dieser Leiten.

Lorenz Kunze-Herling Seminar-Leiter - Workshop-Leiter
LorenzLorenz Kunze-Herling
  • Geboren als heiterer Stadtmusikant am 28.02.1971 in Bremen
  • Meiner Geburt ging bereits der Tod meines Bruders „Gilbert“ vorweg, der mit 2 Jahren in einem Zierbrunnen ertrank
  • Nach einer „Hauptschulempfehlung“ erwachte dort mein Ehrgeiz und ich disziplinierte mich selbst erst von der Hauptschule auf die Realschule und dann aufs Gymnasium, um schließlich mein Abitur zu feiern. Während der Abiturprüfungen starb mein Vater überraschend
  • Während meines Zivildienstes arbeitete ich 15 Monate mit mehrfach schwerstbehinderten Menschen
  • Studium der Religionswissenschaft – Schwerpunkt Buddhismus, 3 Semester
  • Zufluchtnahme bei Lhama Kandro Rinpoche ( Karma Kagyü – Schule) zum Buddhismus
  • Studium der Religionspädagogik, Diakonie und Seelsorge, EV Fachhochschule Hannover – Abschluss als Dipl.- Religionspädagoge und Diakon
  • Tod meines Bruders „Diethardt“
  • 7- jährige Ausübung des geistigen Amtes eines Diakons in der St. Ansgarri-Gemeinde in Bremen.
  • Tod meines Stiefvaters „Fritz“, dem ich sehr nahe stand
  • 5-jährige Ausbildung zum Gestalttherapeuten in Bremen und Hamburg
  • Diverse Fortbildungen im Bereich des Rider-Tarot, Kartenleger seit meinem 15.Lebensjahr
  • 1-jährige schamanische Ausbildung in 13 Modulen in Schleswig Holstein
  • 3-jährige Ausbildung in der „Schamanenstube“, Schweiz zum Schamanischen Therapeuten
  • Fortbildungen in systemischer Aufstellungsarbeit in der Werkstatt Nord mit Sitz in Bordesholm
  • Ausbildung zum examinierten Altenpfleger + staatl. gepr. Praxisanleiter in der Pflege
  • 7 – jährige Tätigkeit als examinierter Altenpfleger und Praxisanleiter im gerontopsychiatrischen und palliativen Arbeitsfeldern
  • Ausbildung zur Kursleitung für Palliative Care und Mitglied des Vereins der Gesellschaft für Palliativmedizin
  • Seit über 20 Jahren Dozententätigkeit in der Erwachsenenbildung zu unterschiedlichsten Krankheitsbildern der Gerontopsychiatrie, Psychiatrie und Palliativpflege
  • Tod meiner Mutter durch eine Krebserkrankung
  • Absolvierung der Medialen Langzeitausbildung im Body and Soul Center in Todenbüttel bei Vera Mintken
  • Absolvierung der Ausbildung in Trance – Healing bei Amara Yachour
  • Reiki – Anwender bis zum Meister- und Lehrer- Grad. Ausbildung von Betreuungskräften in der Pflege und Betreuung zu Reiki – Anwendern in gerontopsychiatrischen und palliativen Arbeitsfeldern
  • Seit 2 Jahren Mitglied in einem Zirkel für „Physikalische Medialität“
  • Aktuell in Ausbildung zum Gestalt – Supervisor in der Werkstatt Nord
  • Aktuell in der Ausbildung zum Buddhistischen Geistheiler bei Dr. Mark Hosak
  • In regelmäßig fortlaufender medialer Ausbildung bei Bill Thomson
  • Seit 2020 bin ich selbstständig. Die Selbstständigkeit umfasst die Dozententätigkeit / Supervisortätigkeit im Gesundheitswesen, die Arbeit als Reiki – Lehrer im Gesundheitswesen, Schamanischer Therapeut, Medium und spirituelle Mentorenschaft im Bereich der Kartenlegekunst, Schamanismus und Medialität. Ich identifiziere mich nicht mit der Bezeichnung eines spirituellen Lehrers, da sich alle Menschen ständig gegenseitig Lehrer und Schüler zugleich sind. Daher bezeichne ich mich in diesen Bereichen selbst als Mentor.
Rihanara Rentmeister Seminar-Leiter - Workshop-Leiter
Rihanara Rentmeister

Rihanara Rentmeister - ExpertinDie Liebe und meine Arbeit mit der geistigen Welt brachten mich mehr und mehr zurück zu meinen Wurzeln. Also zu dem, wer ich bin und wer ich sein möchte. Und ebenso kann ich mir ein Leben ohne Muttererde, unsere Natur nicht vorstellen. Dies wäre ein Leben ohne Freude, Kreativität, Hingabe und Liebe für mich. Schon als kleines Kind sah und hörte ich die Verstorbenen und spürte eine tiefe Sehnsucht zu Muttererde. Von ihr zu lernen, mit ihr zusammen zu leben und von ihr zu Leben. Den Ruf, also den Ruf von Muttererde hörte ich bereits als kleines Kind, es war für mich ganz normal, diese Melodie, die stets in mir erklingte, zu folgen, denn ich wusste das dies bedingungslose Liebe war. Bis heute fasziniert mich diese bedingungslose Liebe von Muttererde, die sie für alle Wesen dieser Erde hat. Sie zeigt es in so vielen unterschiedlichen Facetten, zum Beispiel: Geburt-Leben, Sterben und Widergeburt. Sie ist perfekt. Ich bin ihr unendlich dankbar. Ich selbst musste viele eigene Prozesse im Schamanismus durchlaufen. Auch ich musste selbst sterben um die seinen zu können, die ich sein will, um dann wiedergeboren zu werden, als der Mensch der ich heute bin, sein möchte und nicht, weil ich einem menschlichen System gefallen muss. Lernen und verstehen, in die absolute Eigenverantwortung gehen, immer und immer wieder. Und nach vielen Prozessen, gelernten und erlernten, ist es für ich sehr wichtig, dieses alte Wissen nicht vergessen werden zu lassen, wieder lebendig zu machen, dies in unsere Welt zu bringen und es den Menschen an die Hand zu geben. Ich glaube, es ist mehr denn je an der Zeit „back to the roots“, also zurück zu unseren Wurzeln zurückzukehren. Wenn Du ein Baum in dieser Welt wärst, wie tief bist du mit Muttererde und mit dir selbst verwurzelt oder verbunden? Wer bist Du? Und wer möchtest Du sein?

Ich diene nicht nur dem Himmel als Medium, sondern, ich diene auch Muttererde als Schamanin um beide Welten mit Liebe und Hingabe zu verbinden und dass die Menschen wieder ihr wahres „ich“   erfüllt und selbstbestimmend leben können.

Ausbildungen und Qualifikationen

  • ehemalige Berufssportlerin
  • Kauffrau für Tourismus und Freizeit
  • Vereinsmanagement
  • Medium
  • Mediale Lehrerin
  • Trance Medium
  • Trance Heilmedium
  • Plattformarbeit Medium
  • Physikalische Medialität
  • Aura Chirurgie
  • Geistige Wirbelsäulenaufrichtung
  • Doorway© Prozess
  • Tierkommunikation
  • Clearingleiter
  • Phytotherapie – Traditionelle Heilpflanzenkunde
  • Schamanismus
  • Klang Schamanismus
Christine Funke Seminar-Leiter - Workshopleiter
Christine Funke

Christine FunkeMein Name ist Christine Funke und ich wurde 1965 in Hamburg geboren.

Vor 43 Jahren, als ich gerade mal 13 Jahre alt war, bekam ich mein erstes „Geschenk ohne Anleitung“ und damit zog die Geistige Welt in mein Leben ein. Ohne eine Vorwarnung entwickelten sich meine Hell-Sinne, allen voran mein Hell-Hören und Hell-Wissen. Die Fähigkeit zu wissen, dass jemand im Sterben liegt war geboren. Keine angenehme Fähigkeit, zumal bei mir Zuhause über Spirituelles nicht gesprochen wurde – denn „Gott gibt es ja nicht“. So begann meine Suche nach der Quelle des Lebens, in der evangelischen Kirche, bei den Anthroposophen, den Buddhisten und viel später bei den Spirituellen.

Von meiner Suche nach Antworten ließ sich die Geistige Welt nicht beirren und sendete mir ein „Geschenk ohne Anleitung“ nach dem Nächsten. Zum Glück warteten sie immer so lange mit der nächsten Gabe, bis ich die vorherige „verdaut“ hatte und ich meine Angst vor ihr verlor. Ich wusste Dinge, die ich nicht wissen konnte, aber eigentlich wunderte sich niemand wirklich darüber, es war als ob es zu mir gehörte. Mein Hell-Fühlen und Hell-Sehen setzte ein. Ich machte meine ersten Erfahrungen mit Verstorbenen und physikalischen Phänomenen. Aber immer noch gab es keine Anleitungen oder Erklärungen für meine Erlebnisse. Vor allem nicht dafür, warum ich es konnte. Ganz ehrlich, diese Erlebnisse waren mit einer gehörigen Portion Angst verbunden. Vor allem, weil ich mit niemanden darüber sprechen konnte, denn keiner verstand wovon ich sprach. Dieses hielt an, bis ich mit Mitte Zwanzig von der geistigen Welt den Hinweis erhielt meinen Beruf als Spediteurin mit meiner Berufung zu tauschen und Heilerzieherin wurde. Durch meine Hell-Sinne hatte ich die Begabung, mich in besondere Kinder mit Assistenzbedarf hineinzuversetzen.

So ging mein Weg dann weiter, bis ich auf die ersten Menschen traf, die verstanden wovon ich sprach und mir Erklärungen zu meinen „Geschenken“ gaben. Damit verschwand auch meine Angst vor den Kontakten mit der Geistigen Welt. Ich konnte mich immer mehr und bewusster für die Wesenheiten und Seelen aus dem Licht Gottes öffnen. So folgten etliche Ausbildungen, damit meine Fähigkeiten eine Struktur bekamen und ich wusste was ich da tat.

Heute ist es so, dass ich große Dankbarkeit gegenüber der Geistigen Welt und für meine „Geschenke ohne Anleitung“ empfinde. Durch Jenseitskontakte und meine vielseitigen Tools bin ich in der Lage Menschen eine Hand zu reichen, damit sie die Liebe und das Licht der Geistigen Welt erleben können, um damit in ihre innere Mitte oder Heilung zu finden.

Ausbildungen:

  • Soziale-Kompetenz-Trainerin
  • Waldpädagogik
  • Kinder-Yoga
  • Jenseitskontakte
  • Tierkommunikation
  • Trance-Heilung
  • Quantenheilung
  • Doorway
  • Geistiges-Heilen
  • Schamanische-Ausbildung
  • Channeling
  • Aura-Reading
Steffi Stolz Seminar-Leiter - Workshop-Leiter
Steffi Stolz

Expertin Steffi Stolz für das Beyond Borders CollegeHallo, mein Name ist Steffi. Geboren bin ich 1981 in Sachsen-Anhalt, aufgewachsen in Brandenburg und 2002 gestrandet in Niedersachsen. Mit meinem Mann und unseren beiden Kindern lebe ich nun auf dem Land zwischen Hamburg und Bremen.

Im Laufe meiner Zeit bereiste ich mehrere Bundesländer, immer irgendwie auf der Suche nach etwas, aber mich nie festsetzen wollen. Von Bayern über Berlin nach Thüringen, alles waren Erfahrungen, aber erfüllte mich nicht. Erst in Schleswig-Holstein, am heutigen Beyond-Boarders-College habe ich gefühlt angekommen zu sein. Seitdem gehe ich meinen Weg ganz intensiv mit Spirit.

Beruflich war ich als Zahnarztassistenz mit Leidenschaft aktiv, dann ging ich ein wenig in die Gastronomie, später verwirklichte ich mich noch als Kauffrau, um mit all diesen Erfahrungen letztendlich den Weg des Mediums einzuschlagen.

All das erworbene Wissen, die Arbeit und Beratung mit Mensch und Tier, kann ich nun effektiv nutzen, anwenden und weitervermitteln.

Ausbildungen & Qualifikationen

  • Zahnarztassistenz und Laborarbeit
  • IHK Abschluss –Kauffrau im Einzelhandel
  • Medium für Jenseitskontakte
  • Usui Reiki Grad I+II
  • Jikiden Reiki Shoden & Okuden
  • Geistige Wirbelsäulen Aufrichtung
  • Access Bars ® & Access Facelift® Practitioner
  • Besprechen, Gebetsheilung
  • Wellnessmassage & Handreflexzonenmassage
  • Trancemedium Schwerpunkt Trance Speaking & Healing
  • Aurachirurgie
  • Auratherapeuth
  • Clearingleiter nach dem ClearLight-Prozess©
  • Akasha Chronik Medium
  • Plattform Medium
  • Meditationsleiterin & Lehrerin
  • Mediale Lehrerin
Swenke Geuenich Seminar-Leiter - Workshop-Leiter
Swenke Geuenich

SwenkePersönliche Daten:

Name:                                    Swenke Geuenich

Geb. am:                               08. Juli 1976

Wohnhaft in:                       Fröndenberg / Ruhr (NRW)

Familienstand:                     liiert in einer Lebensgemeinschaft seit 2001

Werdegang, Aus- und Weiterbildungen

  • selbständig im Bereich medialer Beratungen und Veranstaltungen,
    Medium für Channelings, Jenseitskontakte, Tierkommunikation,

Mitautorin VIP Channeling Fernstudium des Beyond Borders College,
MELT Method ® Faszienbehandlung

  • Ausbildung Medium für Jenseitskontakte Modul I bis III, 2020 bis 2021, Beyond Borders College
  • Leiterin eines eigenen medialen online Zirkels seit 01/2021
  • Meditationsleiterin seit 2020, Beyond Borders College
  • Channeling-Medium seit 2019, Beyond Borders College
  • Lenormand Kartenlegen und therapeutisches Kartenlegen n. Lenormand seit 2019, Beyond Borders College
  • seit 2018 regelmäßige Fortbildungen durch vielzählige Webinare und Fernstudien des Beyond Borders College
  • Kundalini Yoga Teacher Training nach Yogi Bhajan, Modul I – II von Level I, 2018, Mallorca und Niederlande
  • 2016 – 2017
    • Ausbildung MELT Method ® Faszienbehandlung, San Diego, CA und Portland, OR, USA
    • MELT Method ® Hand and Foot Instructor und Level I Instructor
  • 2010 – 2020 Pilates Resort Unna
    • Inhaberin, Geschäftsführerin, leitende Trainerin
    • Gruppen-Coachings und Personal-Coachings
  • 2008 – 2014
    • Ausbildungen zur zeitgenössischen und klassischen Pilates-Trainerin für Matte und Geräte
  • 2006 – 2010
    • angestellte und freiberufliche Fitness- und Gesundheitstrainerin und Pilates-Trainerin
    • Bereichsleitung Fitness, sowie Veranstaltungsorganisation und Seminarleitung „Best Ager Programm“
  • 2002 – 2006
    • Rezeptions- und Büromitarbeiterin in Reha-Einrichtung
    • Vertriebs- und kaufmännische Assistenz, IT-Branche
  • 1999 – 2010
    • freiberufliche Trainerin für Gruppenfitness und Gerätetraining in Fitness- und Gesundheitszentren
  • 1999 – 2002
    • angestellte Physiotherapeutin in Kliniken und Praxen (Aachen, Köln–Bonn, Iserlohn, Fröndenberg)
  • 1999 staatl. examinierte Physiotherapeutin, Neuss
  • 1996 Abitur, Dormagen

Über mich

Mein Name ist Swenke Geuenich und ich bin im Juli 1976 geboren.

Ich freue mich sehr, im Team des Beyond Borders College, meine Kenntnisse zu mentalen, spirituellen und medialen Themen an Sie weitergeben zu können.

Schon seit frühester Kindheit haben mich mystische Wesen und Erzählungen fasziniert. Präsenzen, die in der realen Welt angeblich nicht existierten, sei es Natur- oder Fabelwesen, das sogenannte kleine Volk, druidische Magier oder Gargoyles, sie alle haben mich schon immer in ihren Bann gezogen.

Auch konnte ich bereits früh die Anwesenheit meiner geistigen Begleiter fühlen, damals wusste ich diese Empfindungen allerdings nicht einzuordnen. Während des Heranwachsens waren sie verblasst, um irdischen Erfahrungen Raum zu geben.

Darum bin ich heute umso glücklicher und zutiefst dankbar, dass ich dem Drängen, die geistige Welt endlich bewusst wahrzunehmen, vor einigen Jahren nachgeben konnte.

Nicht nur zu feinstofflichen Wesenheiten habe ich eine große Hingabe, sondern auch für den energetischen Abdruck von Orten und Plätzen. So zieht mich die Atmosphäre alter Schlösser und geschichtsträchtiger Burgen in Schottland und England seit jeher in ihren Bann. Kraftorte üben eine magische Anziehungskraft auf mich aus und ich genieße es, mich in ihre Energien hineinzufühlen. Ein besonderes Faible habe ich für Ortsgeister, die mich inspirieren.

Bis zum Frühjahr 2020 bin ich beruflich meist in der eher physischen Welt unterwegs gewesen. Als Physiotherapeutin habe ich nach der Ausbildung einige Jahre Berufserfahrung gesammelt. Durch die spätere Tätigkeit als Inhaberin eines Pilates-Studios, in dem ich in Einzelcoachings sowie Gruppentrainings die Teilnehmer individuell beraten habe, bin ich dann zuerst zur Meditation und schlussendlich auch zur Spiritualität gekommen.

Ich sehe mich selbst als Forschergeist. Themen, die mich interessieren, erforsche ich umfassend und versuche sie essenziell zu begreifen. Dieses erworbene Wissen gebe ich mit viel Leidenschaft und Engagement an andere weiter. Zu erleben, wie diese Kenntnisse und neue gemeinsame Erfahrungen andere Menschen auf ihrem Weg weiterbringen können, erfüllt mich mit Freude und Dankbarkeit.

Alle meine beruflichen Wirkungsfelder vereinen mein Bestreben, den Menschen Möglichkeiten zu vermitteln, sich auf die nächste Etappe ihres eigenen Weges zu begeben. Sei es auf physischer Basis oder auf mentaler und spiritueller Ebene.

Ich freue mich, wenn ich auch Sie ein Stück Ihres persönlichen Weges begleiten darf.

Arne Köppe Seminar-Leiter - Workshop-Leiter
Arne Köppe

Arne Köppe„Wer Du bist, kann Dir kein Mensch sagen. Mach Dich auf den Weg und finde Dich selbst! Erforsche, erfahre!“

Arne Köppe – Schon als Kind war er nicht von der gesellschaftlichen Norm überzeugt, konnte mit vielen normalen Dingen und Konventionen nichts anfangen und fühlte sich nicht zugehörig. Er ist immer ausgeschert, hatte zum Leidwesen seiner Eltern nur Flausen im Kopf.

Letztendlich musste er sich aber seinem Schicksal fügen und in dieser Gesellschaft seinen Platz einnehmen. So absolvierte er seine Schulbildung, Ausbildung zum Kfz-Mechaniker, später bei der Bundeswehr zum Triebwerkmechaniker und anschließend zum Maschinenbautechniker.

Weiter ging das Leben, das er eigentlich nicht wirklich wollte und verstanden hat, bis zu dem Tag, als seine Ehe in die Brüche ging. Es folgte ein Rosenkrieg und ein Strudel zog ihn in den Abgrund der Verzweiflung und Negativität. Drei quälend lange Jahre verbrachte er mit hasserfüllten Gedanken, immer wieder durch weitere Anwaltsschreiben befeuert.
So konnte es nicht weitergehen und er nahm sich eine Auszeit alleine mit einem Zelt in Italien. Er fing an, sich zu belesen und lernte, loszulassen und zu vergeben. Von da an änderte sich alles! Ein Gefühl von Glückseligkeit wurde sein ständiger Begleiter!

Eine Reiki-Behandlung ließ ihn später erfahren und spüren, dass es tatsächlich noch etwas anderes außerhalb der materiellen Welt gibt. Wieder tief vergraben in zahlreiche Bücher, begab er sich auf die Suche, um dem auf den Grund zu gehen.

Sein Weg führte ihn nach Todenbüttel zum Beyond Borders College, wo er nach einigen Jahren im medialen Zirkel seine Ausbildung zum Medium als Beruf gemacht hat. Die Erfahrungen mit der geistigen Welt und im Séance-Raum und die Zusammenarbeit mit seiner spirituellen Lehrerin Amara ermutigten ihn, eigene Forschungen und Erfahrungen zu machen.

Die Intuition und der Tensor (Einhandrute) sind sein täglicher Begleiter und Weg. Gerade dem Anfänger gibt der Tensor die nötige Selbstsicherheit und Bestätigung bei der Arbeit mit den Hellsinnen. Die am Anfang bestehenden Selbstzweifel und Limitierungen können durch die Arbeit mit dem Tensor minimiert werden!

Nichts als gegeben hinnehmend entdeckt er die spirituelle Welt und möchte diese Lebensweise weitergeben, andere ermutigen, sich eigene Gedanken zu machen und nicht blind vorgegebenen Wegen zu folgen.

Katy Krüger Seminar-Leiter - Workshop-Leiter

Katy Krüger
Katy Krüger

Barbara Luetgebrune Seminar-Leiter - Workshop-Leiter

 
Barbara Luetgebrune
Barbara LuetgebruneMein Name ist Barbara Luetgebrune, ich mag Menschen und Tiere, spreche gern mit beiden – mal telepathisch, mal „in echt“ – und freue mich, wenn ich beiden Partnern zu einem harmonischen, liebe- und verständnisvollen Miteinander verhelfen kann. Ich bin Tierkommunikatorin mit viel Erfahrung auch in fordernden Situationen (traumatisierte Tiere, Sterbebegleitung). Regelmäßig spreche ich im Auftrag von Tierhaltern außerdem mit ihren verstorbenen Tieren und weiß sehr gut, wie viel nachträgliche Klärung und Heilung so ein Jenseitskontakt zu einem geliebten tierischen Freund bringen kann. Darüber hinaus bilde ich seit 2018 Tierkommunikatoren aus.

Die Geschichte mit mir und den Tieren begann schon früh: Aufgewachsen bin ich auf dem Bauernhof meiner Familie. Hunde, Katzen, Pferde, Kaninchen, Meerschweinchen & Co. sind immer Teil meines Lebens gewesen. Tiere sind für mich Freunde, Partner und Familienmitglieder. Heute gehören stets mindestens zwei Katzen zu unserer Familie.

Wenn es Klärungsbedarf unter oder mit unseren Tieren gab, habe ich positive Erfahrungen mit der Tierkommunikation gemacht. Irgendwann wollte ich selbst wissen, was es mit dieser Form des Austausches auf sich hat. 2015 und 2016 machte ich die Ausbildung zur professionellen Tierkommunikatorin.

Die Tierkommunikation, wie ich sie betreibe, ist keine Methode, um Tiere zu trainieren, keine Erziehungsmaßnahme und keine Technik. Es geht nicht um eine
Konditionierung, Dressur oder das Gefügig-Machen von Tieren. Für mich ist Tierkommunikation eine grundsätzliche Art, einem Tier zu begegnen. Sie beinhaltet
die Annahme und Überzeugung, dass jedes Tier ein Individuum mit ausgeprägter Persönlichkeit und fähigem Intellekt ist, das eine ganz eigene Sichtweise auf die Welt und sein eigenes Leben hat. Das Bedürfnisse und Wünsche hat und diese präzise formulieren und äußern kann, wenn wir ihm zuhören.
Jedes Tiergespräch, welches ich führe, fasziniert mich aufs Neue in dem, was unsere Tiere wissen, denken und fühlen. Voller Bewunderung bin ich für den großen Kosmos, der uns immer wieder eröffnet wird durch den Austausch mit unseren Mitgeschöpfen.

  • Einblick in meine Ausbildungen und beruflichen Tätigkeiten:
  • Ausbildung Fremdsprachenkorrespondentin
  • Studium Literaturübersetzen
  • Journalistische Ausbildung (Volontariat), von 2000 bis 2019 Redakteurin für Kultur und Lokales bei einer regionalen Tageszeitung
  • Ausbildung Tierkommunikation
  • Ausbildung Energetisches Heilen für Mensch und Tier
  • Fernstudium Geistführer
  • Mediale Ausbildung, Module 1 und 2
  • Fernstudium Lenormand-Karten
  • Fernstudium Therapeutisches Lenormand
  • Ausbildung ClearLight Prozess

Seit 2019 bin ich selbstständig. Meine Tätigkeit umfasst Tierkommunikation, die Ausbildung von Tierkommunikatoren, Energetisches Heilen, Coaching, Beratungen mit den Lenormand-Karten und seit neuestem auch Clearing

Anja Weber Seminar-Leiter - Workshop-Leiter
Anja Weber

Weber Anja SeminarleiterSchön, dass wir uns hier im College treffen.

Ich heiße Anja Weber und bin 1969 in Berlin geboren. Mitten in der Großstadt, und darüber war ich als Kind sehr unglücklich. Fühlte ich doch, dass ich mich auf dem Lande viel wohler fühlen würde.

Ich zog mich als Kind in die Welt der Bücher zurück und fing mit 12 Jahren an, Orakel zu werfen und Karten zu legen. Dazu kam, dass ich mich bereits als Kind in andere Menschen hineinversetzen konnte und sie vom Charakter her detailliert wiedergeben konnte, ohne dass ich sie kannte.

Mit 15 Jahren experimentierte ich mit der Geistigen Welt und empfang Botschaften als Schreibmedium. Eigentlich wusste ich nie genau wie und warum ich etwas im spirituellen Bereich tat. Mir war das alles sehr vertraut und ich hatte für mich nie in Frage gestellt, dass es mehr gibt zwischen der sichtbaren und unsichtbaren Welt.

Im weltlichen Bereich war ich mit 22 Jahren bereits verantwortlich für Mitarbeiter. Die Ausbildung von Jugendlichen schloss sich dann mit 25 Jahren an. Mir machte es Spaß Menschen mitzureißen, für alles eine Lösung zu finden, Menschen zu schulen und zu beraten.

Ich spürte aber, dass ich das eher selbständig tun wollte, hatte aber dazu noch lange nicht den Mut.

Mit 33 Jahren kam es zu einem kompletten Zusammenbruch von dem, was mir Sicherheit gab. Von jetzt auf gleich verlor ich meinen Partner, Wohnung, Job und Familie.

Ich verstand die Welt nicht mehr und schon gar nicht den Himmel. In diesen finsteren Stunden, in denen ich wirklich allen Lebensmut verlor, erinnerte ich mich daran, was ich schon als Kind tat.

Ich schrieb mir alles von der Seele. Und plötzlich war da nicht nur meine Stimme im Kopf, sondern eine ganze Gruppe von Stimmen. Sie waren so liebevoll und so erklärend. Es begann eine intensive Kommunikation, die zwar manchmal hoch philosophisch und doch auch sehr praktisch war.

Sie erklärten mir den Sinn meines vermeintlichen Unglücks und zeigten mir auf, was nicht nur mich, sondern uns Menschen in solche Situationen führte. Es waren die wertvollsten Botschaften, die man in solch einer Situation erhalte kann. Die Verbindung hält bis heute an und ich durfte lernen, wie ich eine Kommunikation egal wann, möglich machen konnte.

Durch den bewussten Umgang mit mir aber auch mit der Geistigen Welt, fand ich meinen wirklichen Weg:

Ich wurde mit 33 Jahren als Referentin angestellt und durfte alles, was ich bisher in der Praxis gelebt habe nun anderen Menschen vermitteln. Später wurde ich dann Coach und Trainerin für eine internationale Firma, in der ich meine eigenen Schulungen konzipierte und Menschen zu Trainern und Coaches ausbilden durfte. Wir schulten Führungskräfte in der Mitarbeiterführung und in der Kommunikation.

Als ich 40 Jahre wurde, kam es dann mit Hilfe der Quantenheilung noch einmal zu einem enormen Bewusstseinssprung. Sie heilte und befreite mich von Programmen, die mich daran gehindert hatten, voller Vertrauen in die Selbstbestimmung zu gehen.

Und nicht nur das. Meine Hellsinne reagierten mit einer sehr verfeinerten Wahrnehmung. Jetzt kannte ich plötzlich Ursachen von Krankheiten oder anderen Situationen. Ich sah während der Heilsitzungen Symbole und Farben. Die Geistige Welt erklärte mir dazu deren Bedeutungen.

Vieles was mir auf der spirituellen Ebene begegnete, konnte ich Jahrzehnte nicht immer einordnen. Deshalb war ich seit ca. 2008 auf der Suche nach dem, was ich da seit meiner Kindheit an erlebt habe oder einfach machte. Durch Amara und den vielen anderen wundervollen Lehrern konnte ich meinen Zugang besser einordnen und ihn dadurch gezielter auch anderen Menschen zur Verfügung stellen.

Seit 2012 gebe ich mediale und sensitive Heil- und Beratungssitzungen. Und seit 2018 verbinde ich die weltliche mit der spirituellen Arbeit. Ich gebe in Ausbildungen und Workshops alles das weiter, was ich über die Jahre in der Praxis erfolgreich selbst anwende.

Mittlerweile wohne ich seit 2016 mit meinem Mann, unseren Pferden und Katzen auf dem Land, ca. 45 km von Berlin entfernt. Hier entstanden Ferienwohnungen und ein Seminarraum, im dem ich Beratungen und Seminare gebe, mitten in der Natur.

Vielleicht sehen wir uns?

Alles Liebe dir

Anja

Mit meinem erhaltenen Wissen und Methoden möchte ich dir helfen, dein ganzes spirituelles Potenzial zu erkennen und zu leben!

2005 = Selbststudium Astrologie

2010 = Ausbildung Channeling- Medium (Bernd Borchert)

2011 = Ausbildung Matrixheilung; (2 Punktmethode Yvonne Iwersen)

2011 = Heilen mit Farben und Symbolen (Ausbildung Geistige Welt )

2013 = Ausbildung analytischen & suggestive Hypnose (Institut. Terramedus)

2013 = Ausbildung Trance Healing (van der Velde; Schweiz )

2014 = Hellsinne traineren/Jenseitskontakte (Amara Yachour)

2014 = Einzelcoaching Mediale Arbeit (Jenseitsmedium Uta Hierke- Sackmann)

2015 = Karmische Akasha Chronik lesen (Gitta Jahn )

2016 = Trancemedialität (Sheila French, GB )

2018 = Linda Bullock Technik (Linda Bullock GB )

2018 = Lesen im Morphischen Feld (Wolfgang Künzel)

2018 = Lesen in der Akasha Chronik (Gabrielle Orr)

2019 = Heilen mit Segnungen (Ausbildung Geistige Welt )

2021 = Heldenreise-Ausbildung Astrologie ( Ralph Wösner)

Anne-Katharina Ponwitz - Seminar-Leiter
Anne-Katharina Ponwitz

Anne-Katharina PonwitzSchon in jungen Jahren erkannte ich meine einfühlsame Art, auf Mitmenschen zugehen zu können, ihnen in gemeinsamen Gesprächen zu helfen, Probleme zu lokalisieren und Lösungsperspektiven zu erarbeiten.  Nach und nach stärkte ich meine Feinfühligkeit und meine energetische- und spirituelle Hochsensibilität gegenüber Personen in meinem Umfeld und der Natur. So begann ich schon früh mit Schulungen und Weiterbildungen, die mir im Ausbau meiner Sensibilität helfen und mich in meiner persönlichen und spirituellen Entwicklung auf meinem Wege weiterführen. Ich lernte so, mit meinen Fähigkeiten um zu gehen. Mit der Zeit verfeinerte sich meine Hellsinnigkeit. Dabei führten mich meine Weiterbildungen auch in schamanische Kreise. Mein persönliches Umfeld beschreibt mich als liebevoll, sehr aufmerksam und offen für Neues. Mit diesen Gaben hoffe ich, meine Kenntnisse und Erfahrungen verständlich vermitteln zu können.

Meine Fort- und Weiterbildungen

2004                      NLP in Nürnberg (DVNLP)

2005                      NLP Master Practitioner (International NLP – Berlin)

2006                      Hypnose

Schamanische Ausbildungen:

2009                      Basiskurs für schamanisch Praktizierende

2010 / 2017        Seelenrückholung

2011                      Schamanische Extraktion

2012 / 2018        Tod & Sterben

2014 / 2019        Naturgeister

Energetische und Spirituelle Ausbildungen

2009                      Reiki (I. und II. Grad)

2014                      Matrix (Level 1)

2019                      Arthur Findlay College (Mediales College in England)

2021                      Ahnenaufstellung

2021                      De-amouring nach Sotantar (Berlin)

2021                      Kundalini und De-amouring nach Elliot Saxby (Amsterdam)

Nach oben