Seelennamen finden Einzelberatung mit Amara Yachour

Deinen eigenen Seelennamen erfahren
(Wartezeit: 8 Wochen)

  • Seelennamen und die Botschaft in PDF
  • Eine eignen Meditation zum downloaden

 

120 €

Zum Bestellformular

Den eigenen Seelennamen erfahren

„ Deine Augen sahen mich schon als ungeformten Keim,

und in Dein Buch waren geschrieben,

alle Tage, die noch werden sollten,

als noch keiner von ihnen war“

( Psalmen 139)

Warum ist es wichtig diesen Namen zu erfahren?

Jeder Mensch sollte danach streben seinen, ihm von Gott gegebenen Namen zu erfahren. Dieser Name wurde von Gott im Anfang der Schöpfung in unsere Seele implantiert und enthält alle Schwingungen unserer Aufgabe und unserer Fähigkeiten. Wenn man sich diesen Namen bewusst macht, ihn ausspricht oder aufschreibt, kommt ein riesiger Lichtstrom des Schöpfers zu uns. In ihm zeigt sich uns unser göttlicher Auftrag und es ist das Licht, das Wissen, das uns hilft etwas im äußersten Fall wieder herzustellen. Das Licht gibt dem Körper zusätzliche Energie für den Wiederaufbau zur Norm des Schöpfers. Der Name besteht aus Buchstaben oder Zeichen. Dieser Name ist heilig, d.h. wir können ihn auch zu Heilungszwecken benutzen. Der göttliche Name jedes Menschen ist im Buch des Lebens, im Tempel der Seele aufbewahrt.

Wenn wir auf die Welt kommen, bekommen wir einen Namen von unseren Eltern. Dieser Name ist mit den Träumen, Wünschen und der Erwartungshaltung der Eltern an uns verknüpft. Aber er spiegelt nicht unser wahres Potential. Er ist ein Raum, den wir möglichst ausfüllen und in den wir hineinwachsen sollen. Oft gelingt uns dies nicht, weil unsere Eltern uns nach ihrem Bild formen wollen.

Doch die eigentliche Matrix unseres Seelenamens liegt seit Anbeginn aller Zeit in Gottes Händen. Unsere Seele ist so alt wie die Schöpfung und zum Zeitpunkt der Erschaffung der Seelen hat Gott jedem von uns einen spirituellen Namen geben und ihn in sein Buch des Lebens geschrieben.

In dieser Akasha, oder besser Akasha-Chronik genannt, also unserem Lebensbuch steht alles verzeichnet: Was wir sind, wer wir sind und was unsere größte Gabe und unser größtes Potenzial ist. Jenseits aller grenzen der Erkenntnis ist unser Seelenname ein heiliges Mantra, ein heiliger Klang im Universum der seit Beginn der Zeit seinen Ton in das Universum sendet. In diesem spirituellen Namen stecken auch unsere Heilung und unser Weg, den Gott für uns vorgesehen hat. Die Bestimmung Gottes und der Seelenweg, dem wir folgen sollen sind auf immer dort verankert.

Das Buch ihres Lebens gibt Ihnen Antwort auf die Fragen Ihres Seins. Nicht jeder hat Zugang zur Akasha-Chronik um seinen Ursprungsnamen zu erfahren und nicht jeder kann meditieren. Das sind mögliche Wege den eigenen Seelennamen zu erfahren.

Gerne hole ich Ihren Seelennamen aus der geistigen Welt und sende Ihnen eine schriftliche Auswertung und eine Botschaft aus der geistigen Welt per Email. Zusätzlich erhalten Sie von mir eine Meditationsanleitung, die es Ihnen ermöglicht selbst im Buch Ihres Lebens zu lesen.

Bitte teilen Sie mir Ihren vollständigen Namen inkl. des Geburtsnamen mit und das Datum und Uhrzeit und Ort Ihrer Geburt mit. Außerdem brauchen wir Ihre Haarfarbe und Ihre Augenfarbe. Bitte geben Sie uns ein bis zwei Wochen Zeit. Ihr Name wird von Amara gechannelt und ich nehme diese Aufgabe sehr ernst.

Das Reading beinhaltet den Seelennamen und eine Botschaft als PDF sowie die Meditation zum Download.

– Aktuelle Wartezeit: mind. 8 Wochen –

Liebe Amara,
tausend dank, ich bin soooo sehr berührt in mir, fühl dich von meinem ganzen herzen umarmt für die Botschaft und deine so wertvolle Arbeit und dein Sein.
Danke!

Cornelia

Liebe Amara,

ich kann Dir gar nicht sagen, wie sehr ich mich über Deine Worte gefreut habe. Sooo liebe kraftvolle Energien, ich war und bin immernoch ganz tief berührt. Ich danke Dir von ganzem Herzen, dass Du Dir noch mal die Zeit genommen und Dir so viel Mühe gemacht hast.

Die Energie, die in Deinem Gesagten mitschwingt, tut mir so unglaublich gut – heilsam auch in Bezug auf ein suptiles Gefühl, mich nie ganz würdig zu fühlen, meinem Anspruch am Menschsein selbst nie gerecht werden zu können. Wenn ich Dir das so sagen darf, ich bin so überglücklich, dass ich zu DIR geführt wurde. Ich habe Tränen in den Augen,
DANKE meine liebe Amara.

Bis ganz bald bei einer Deiner Ausbildungen.

Deine Ayenvia

Ayenvia